Ikea ist nicht mehr allein Das sind Europas größte Möbelhändler

Die größten Möbelhändler Europas im Überblick.
1 / 10

Platz 10: belegt mit 1,35 Milliarden Umsatz die Porta-Gruppe aus Deutschland. Zu dem in Porta Westfalica gegründeten Möbelhändler gehören neben den Porta-Läden auch Häuser der Marken Möbel Hausmann, Boss und Asko.

Foto: DPA
2 / 10

Platz 9: belegt mit 1,4 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2014 die Tessner-Gruppe . Neben den Märkten der Marke Roller gehören zu den mehr als 150 Niederlassungen der Gruppe auch die Marken tejo, Möbel Schulenburg und die MEDA Küchenfachmärkte.

Foto: imago
3 / 10

Platz 8: belegt mit 1,5 Milliarden Umsatz 2014 der britische Küchenspezialist Howdens .

Foto: Youtube / Howdens Joinery
4 / 10

Platz 7: geht mit ebenfalls rund 1,5 Milliarden Umsatz an das deutsche Unternehmen Möbel Höffner .

Foto: DPA
5 / 10

Platz 6 belegt mit 2,1 Milliarden Möbelumsatz alleine in Europa die Hamburger Otto-Gruppe . Der Versandhändler, der im Netz ein umfangreiches Möbelangebot unterhält, punktet unter anderem mit seinem professionellen Aufbau- und Lieferservice durch die Konzerntochter Hermes.

Foto: DPA
6 / 10

Platz 5: belegt mit 2,8 Milliarden Umsatz (2014) der dänische Konzern JYSK , hierzulande vor allem für seine Kette Dänisches Bettenlager bekannt.

Foto: Dänisches Bettenlager
7 / 10

Platz 4: geht an den österreichischen Billig-Möbelriesen XXXLutz . 2014. Die verschiedenen Ketten des Konzerns, zu denen neben XXXLutz unter anderem auch Mömax, Möbelix und Mann Mobilia zählt erzielten 2014 laut Veraart Research einen Europa-Umsatz von mehr als 3,4 Milliarden Euro.

Foto: obs
8 / 10

Platz 3: belegt mit 5,7 Milliarden Euro Umsatz alleine in Europa die südafrikanische Steinhoff-Gruppe , die in Deutschland vor allem unter der Marke Poco aktiv ist. Weltweit unterhält der börsennotierte Möbelhändler mehr als 6500 Niederlassungen. Nun macht jedoch ein Bilanzskandal der Steinhoff-Gruppe schwer zu schaffen.

9 / 10

Platz 2: belegt mit 7,645 Milliarden Euro Umsatz in Europa die britische Home Retail Group . An dem Händler, zu dem unter anderem der britische Händler Argos gehört, hatte die britische Supermarktkette Sainsbury's Interesse angemeldet. Der potenzielle Merger muss aber noch von den Wettbewerbsbehörden freigegeben werden.

Foto: REUTERS
10 / 10

Platz 1: Unangefochtener Sieger im Ranking ist der schwedische Möbelhändler Ikea . Mit 21,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2014 erzielte er laut den Marktforschern der Veraart Research Group fast das Dreifache der zweitplatzierten Home Retail Group.

Foto: MICHAEL PROBST/ ASSOCIATED PRESS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.