Essen überrascht im Städteranking Die Förderer der Stadt

Essen ist die Überraschung unter den deutschen Großstädten. manager magazin zeigt, wer sich in Essen engagiert und anpackt.
1 / 9

Städteranking: Essen ist die Überraschung unter den deutschen Großstädten. manager magazin hat die Ruhr-Metropole unter die Lupe genommen.

Foto: Helge Windisch / Flaneur.de für mm
2 / 9

Traditionell: Sie stiften, sie sponsern, sie investieren: Die heimischen Großunternehmen und ihre Anführer wie RAG-Stiftungschef Werner Müller, ...

Foto: A3430 Bernd Thissen/ dpa
3 / 9

... ThyssenKrupp-Baron Berthold Beitz, ...

Foto: DPA
4 / 9

... Evonik-Vormann Klaus Engel, ...

Foto: Roland Weihrauch/ picture alliance / dpa
5 / 9

... Ex-WAZ-Geschäftsführer Bodo Hombach ...

Foto: DPA
6 / 9

... oder RWE-Boss Peter Terium bilden den Kern des bürgerschaftlichen Engagements in Essen.

7 / 9

Unkonventionell: Sie fördern, sie fordern, sie denken quer: Neben den Ruhrbaronen engagieren sich immer mehr jüngere Anpacker wie der Schuhgroßhändler Heinrich Deichmann, ...

Foto: DPA
8 / 9

... die Mittelständlerin Vera Schwarzer ...

Foto: Schwarzer Precision
9 / 9

... oder Bernhard Lorentz, der Chef der Stiftung Mercator, für Essen. Sie sorgen sich auch um den sozialen Zusammenhalt in ihrer Stadt.

Foto: DPA
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.