Douglas-Chefin Tina Müller Stationen einer Karriere

1 / 3

HENKEL, 1995 – 2013
Nach Trainee bei L’Oréal und einer Station bei Wella macht Tina Müller bei Henkel Karriere. Der damalige CEO Kasper Rorsted verliert die Marketingexpertin ungern.

Foto: © Ina Fassbender / Reuters/ REUTERS
2 / 3

OPEL, 2013 – 2017
Anders als geplant wird Müller nicht Vorständin bei Beiersdorf. Stattdessen parkt sie als Marketingvorständin Opel um, allerdings ohne durchgreifenden ökonomischen Erfolg.

Foto: GM
3 / 3

DOUGLAS, SEIT NOVEMBER 2017
Endlich CEO! Bei der Parfümkette Douglas will der Handelsneuling jetzt das Onlinegeschäft auf Touren bringen, Influencerinnen sollen dabei helfen.

Foto: DPA