München, Madrid, Manchester Die wertvollsten Fußballmannschaften der Welt

Wer sind die wertvollsten Fußballmannschaften der Welt? Das Beratungshaus KPMG hat nun eine Studie dazu erstellt.
1 / 11

Paris Saint Germain: Auf Platz 10 landet der französische Hauptstadtclub. KPMG bewertet ihn mit 843 Millionen Euro. Dem gewiss nicht kleinen Ego des Stürmers Zlatan Ibrahimovic dürfte das einen Dämpfer verleihen. Andere Spieler besser, teurer? Unglaublich!

Foto: Yoan Valat/ dpa
2 / 11

Wie kommt das Urteil von KPMG zustande? Die Berater lassen eine Reihe Faktoren einfließen. Profitabilität, Popularität, das Eigentum am Stadion, die Übertragungsrechte und das sportliche Potential. Errechnet wurde ein Mindest-, ein Höchst- und ein Mittelwert. Analysearbeit eben.  

Foto: JASON LEE/ REUTERS
3 / 11

Juventus Turin: Die Wirkungsstätte des deutschen Nationalspielers Sami Khedira bringt es mit einem Wert von 983 Millionen Euro auf Platz 9.

Foto: GIORGIO PEROTTINO/ REUTERS
4 / 11

FC Liverpool: Der deutsche Trainer Jürgen Klopp gebietet über ein 1,273-Milliarden-Euro-Imperium. Zumindest auf dem Papier.

Foto: ARND WIEGMANN/ REUTERS
5 / 11

FC Chelsea: John Terry geht - doch der Wert des FC Chelsea bleibt. Genauer, bei 1,453 Milliarden Euro. Platz 7.

Foto: DPA
6 / 11

Manchester City: 1,62 Milliarden Euro soll Manchester City wert sein. Unbezahlbar ist es dagegen, seinen Sohn im Arm zu haben - zumindest für den jungen Vater und Manchester-Spieler Kevin de Bruyne.

Foto: Alex Livesey/ Getty Images
7 / 11

FC Arsenal: Olivier Giroud am Boden, Arsenal selbst weit oben. Denn Platz 5 ist nicht schlecht - immerhin Platz 5 von den wertvollsten Fußballclubs der Welt.

Foto: Matt Dunham/ AP
8 / 11

FC Bayern München: Rang 4 für die Bayern - hinter zwei spanischen und einem englischen Verein. Auf dem Papier stehen laut KPMG als Mittelwert 2,153 Milliarden Euro. Vielleicht gewinnt Bayern ja irgendwann einmal ein europäisches Halbfinale - und kommt damit über Platz 4 hinaus.

Foto: Getty Images
9 / 11

Barcelona: Wirbelwind Lionel Messi trifft und trifft - und trägt damit zur Bewertung des Vereins bei. Nämlich 2,758 Milliarden Euro.

Foto: AP AP
10 / 11

Real Madrid: Wie konnte das geschehen, Christiano Ronaldo vor seinem Konkurrenten Messi? Verdikt von KPMG -Real ist mit 2,905 Milliarden nun einmal wertvoller. Und damit ist Real ebenso wertvoll wie ...

Foto: MIGUEL VIDAL/ REUTERS
11 / 11

Manchester United: Ein geteilter Platz 1 also. Wayne Rooney ist "not amused". Adidas lässt sich den Ausrüster-Vertrag mit Manchester United übrigens 75 Millionen Pfund (98 Millionen Euro) pro Jahr kosten - es ist der derzeit teuerste Ausrüstervertrag der Welt.

Foto: Jason Cairnduff/ REUTERS