Die reichsten Deutschen Die Aufsteiger - diese Vermögen sind am schnellsten gewachsen

Die meisten Milliardäre in Deutschland sind dank boomender Aktienmärkte noch reicher geworden. Bei diesen 5 Superreichen fiel der Vermögenszuwachs besonders hoch aus.
1 / 5

Platz 5: Susanne Klatten und Stefan Quandt
Die BMW-Erben konnten ihr Vermögen um 1,5 Milliarden Euro auf 31,5 Milliarden Euro steigern - auch dank der Dividende in Höhe von rund einer Milliarde Euro, die BMW für das Jahr 2016 an die beiden Hauptaktionäre überwies. Damit sind sie unter den Top 5 der Aufsteiger. Im Reichsten-Ranking rangieren die beiden insgesamt an zweiter Stelle.

Foto: Matthias Balk/ picture alliance / Matthias Balk/dpa
2 / 5

Platz 5: Walter Droege
Die Unternehmensberatung Droege International Group in Düsseldorf wirft ordentlich Geld ab, hinzu kommen Gewinne aus diversen Beteiligungen. Walter Droege (Bild) und Hedda im Brahm-Droege steigerten ihr Vermögen ebenfalls um 1,5 Milliarden Euro auf geschätzte 4,1 Milliarden Euro - und sind damit gleichauf mit den Quandt-Erben unter den Top 5 der Aufsteiger mit dem größten Vermögenszuwachs. Insgesamt landen sie auf Platz 30 der Reichsten-Liste von manager magazin.

Foto: Droege International Group
3 / 5

Platz 3: Klaus-Michael Kühne
Der Logistik-Milliardär (Kühne und Nagel, Hapag Lloyd) gibt auch die eine oder andere Million für den HSV aus. Seinen Vermögenszuwachs um 1,6 Milliarden Euro auf geschätzte 11 Milliarden Euro konnte das nicht bremsen. Kühne verzeichnet damit den dritthöchsten Vermögenszuwachs unter Deutschlands Reichsten. Im Gesamtranking muss sich Kühne mit Platz 8 begnügen.

Foto: DPA
4 / 5

Platz 2: Dieter Schwarz (nicht im Bild)
Der Lidl- und Kaufland-Chef aus Neckarsulm ist öffentlichkeitsscheu wie kaum ein anderer. Auftritte vor der Kamera überlässt Schwarz gerne Models wie Heidi Klum (im Bild), um die Expanison von Lidl in den USA zu fördern. Sein eigenes Vermögen expandierte ebenfalls kräftig: Ein Zuwachs von 3 Milliarden Euro auf 22 Milliarden Euro bescherte Schwarz Platz 2 im Aufsteiger-Ranking - und Platz 3 auf der Reichstenliste.

Foto: Getty Images
5 / 5

Platz 1: Familie Reimann
Milliarden mit Kaffee, Reinigungsmitteln und Kosmetik - der Reimann-Clan hat sich mit dem Chef der JAB-Holding, Peter Harf, den richtigen leitenden Angestellten geholt. Harf sorge für einen Vermögenszuwachs von 4 Milliarden Euro auf 33 Milliarden Euro. Damit sichern sich die Reimänner Platz 1 unter den Aufsteigern mit dem größten Vermögenszuwachs wie auch Platz 1 auf der Reichsten-Liste von manager magazin. Glücklich, wer so einen Vermögensverwalter hat.

Foto: © Thierry Roge / Reuters/ REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.