Peking will Joint-Venture-Regeln lockern So stehen westliche Autokonzerne in China da

China lockert eine wichtige Auflage für westliche Autobauer: Sie sollen bald nicht mehr zwingend auf einheimische Partner angewiesen sein, um in China zu produzieren. Das wird den Markt in Bewegung bringen, auf dem Volkswagen, BMW, Daimler und Co. schon jetzt eine extrem wichtige Rolle spielen, wie die Übersicht zeigt.
1 / 16
Foto: Wu Hong/ dpa
2 / 16
Foto: Kay Nietfeld/ dpa
3 / 16
Foto: Volkswagen
4 / 16
Foto: REBECCA COOK/ REUTERS
5 / 16
Foto: SHENG LI/ REUTERS
6 / 16
Foto: Kim Kyung Hoon/ REUTERS
7 / 16
Foto: Björn Larsson Rosvall/ picture alliance / dpa
8 / 16
Foto: Wu Hong/ dpa
9 / 16
Foto: © Vincent Du / Reuters/ REUTERS
10 / 16
Foto: CHINA STRINGER NETWORK/ REUTERS
11 / 16
Foto: GOH CHAI HIN/ AFP
12 / 16
Foto: CHINA DAILY/ REUTERS
13 / 16
Foto: Andy Wong/ AP
14 / 16
Foto: Denza
15 / 16
Foto: Ng Han Guan/ AP
16 / 16
Foto: CHANDAN KHANNA/ AFP