Ende der Cebit Diese Tech-Messen haben die Cebit abgehängt

Schon lange hat die Cebit an Glanz und Besuchern verloren, jetzt wird die Messe eingestellt. Andere Veranstalter hingegen gewinnen: Diese Messen sind vorne dabei.
1 / 6

Die CES (Consumer Electronics Show) ist eine der weltweit größten Messen für Unterhaltungselektronik. Sie findet jeden Januar im US-amerikanischen Las Vegas statt. Hersteller präsentieren dort ihre Produktinnovationen, 2018 standen beispielsweise autonome Fahrzeuge im Fokus. Es besuchten mehr als 180.000 Menschen die Messe.

Foto: AP
2 / 6

Etwa 107.000 Besucher zählte der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona in diesem Jahr, mehr als 2400 Unternehmen stellten bei dem Kongress aus. Auf der Messe geht es um die Mobilfunk-Branche und mobile Kommunikation.

Foto: © Paul Hanna / Reuters/ REUTERS
3 / 6

Die IFA gibt es bereits seit 1924. Damals wurden die ersten Röhren-Rundfunkempfänger in Berlin präsentiert. In diesem Jahr besuchten 245.000 Menschen die Messe, die vor allem für die Ausstellung von Elektro-Hausgeräten bekannt ist. Im Bild: So verändern sich Trends über die Zeit. Nokia gehörte 1993 noch zu den großen Herstellern der Handy-Branche und zeigte auf der Ausstellung das Mobiltelefon 1011, das sich als erstes Handy ins digitale GSM-Netz einwählen konnte.

Foto: Messe Berlin
4 / 6

Die IAMD (Integrated Automation, Motion and Drives) der Messe Hannover zieht ebenfalls sechsstellige Besucherzahlen an. Zuletzt kamen mehr als 220.000 Interessierte, die sich über Automatisierungen, industrielle IT sowie Antriebs- und Fluidtechniken informieren wollen. Über 2000 Aussteller zeigten Neuheiten.

Foto: Hannover Messe & CeMAT 2018
5 / 6

Im Bereich Robotics bekommt die IAMD allerdings Konkurrenz. Die Münchner Messe Automatica, die alle zwei Jahre stattfindet, konnte zuletzt immer mehr Besucher verzeichnen. Während es 2004 noch 17.000 waren, kamen 2018 mehr als 45.000. Die Industriebranche informiert sich bei der Messe unter anderem über Automatisierung, Montageanlagen oder industrielle Bildverarbeitungssysteme.

Foto: DPA
6 / 6

Zur Gitex nach Dubai kamen zuletzt rund 147.000 Besucher und mehr als 4400 Aussteller. Die Technologiemesse ist die größte der Region, kommendes Jahr wird es unter anderem um Weltraumtechnologien und Sport Tech gehen.

Foto: REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.