Crash an Athener Börse Kaufe Apple, biete 18 mal Griechenland

Nach fünf Wochen Schließung öffnete am Montag die griechische Börse wieder - und stürzte spontan um bis zu 25 Prozent ab. Jetzt ist der Aktienmarkt in Athen nur noch 36 Milliarden Euro wert. Hier eine Orientierung, was das an der Börse bedeutet.
1 / 6

Fünf Wochen war die Börse in Athen wegen der Unsicherheiten über das Schicksal des Landes geschlossen - am heutigen ersten Tag des Wiederhandelns brachen die Kurse massiv ein. Nach einem Minus von bis zu 25 Prozent ist der griechische Aktienmarkt, bestehend aus 59 gelisteten Firmen, insgesamt nun nur noch 36 Milliarden Euro wert. Zum Vergleich:

Foto: ? John Kolesidis / Reuters/ REUTERS
2 / 6

Allein der Dax-Konzern Bayer kommt mit einer Marktkapitalisierung von etwa 100 Milliarden Euro auf beinahe den dreifachen Wert.

Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
3 / 6

Das derzeit weltweit wertvollste Unternehmen Apple wird an der Börse für rund 690 Milliarden Dollar, also etwa 630 Milliarden Euro gehandelt. Da passt der griechische Aktienmarkt beinahe 18 mal rein.

Foto: DON EMMERT/ AFP
4 / 6

Eine Nummer kleiner, aber immer noch ein Vielfaches von Griechenland: Der Online-Händler Amazon ist laut Börse etwa 250 Milliarden Dollar (227 Milliarden Euro, entspricht 6,3 mal Griechenland) wert. Beim sozialen Netzwerk Facebook sind es mehr als 260 Milliarden Dollar (236 Milliarden Euro, 6,6 mal Griechenland). Diese beiden IT-Konzerne haben immerhin den Charme, dass sie Gewinne erzielen, im Gegensatz zu ...

Foto: AP
5 / 6

... einigen der derzeit so hoch gehandelten Startups aus den USA, bei denen Investoren eher die Hoffnung auf Gewinne als eine mögliche aktuelle Profitabilität honorieren. Allen voran die Fahrvermittlungs-App Uber.

Das Unternehmen wird nach der jüngsten Finanzierungsrunde, an der sich unter anderem der Computerriese Microsoft beteiligte, mit sage und schreibe 51 Milliarden Dollar bewertet. Das sind etwa 46,4 Milliarden Euro und damit zehn Milliarden Euro mehr als der gesamte Aktienmarkt Athens. Von schwarzen Zahlen ist Uber indes vielleicht noch ungefähr so weit entfernt wie der griechische Staatshaushalt.

Foto: Andrew Caballero-Reynolds/ AFP
6 / 6

Immerhin: Twitter enttäuschte kürzlich die Aktionäre so sehr, dass der Aktienkurs um etwa 10 Prozent abrutschte. Der Kurznachrichtendienst ist jetzt nur noch 20,6 Milliarden Dollar wert (18,7 Milliarden Euro). Das ist ungefähr die Hälfte des Wertes aller 59 in Athen gelisteten Unternehmen zusammen.

Foto: AP/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.