BMW Antriebsprobleme

1 / 14

Autopilot
CEO Harald Krüger mag gern alle mitnehmen

Foto: Patrick Strattner für manager magazin
2 / 14

Stotterstart
Ein Zusammenbruch auf der Automesse IAA in Frankfurt.

Foto: REUTERS / KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
3 / 14

Eine irritierend kleine Rolle während der 100-Jahr-Feier in München.

Foto: REUTERS
4 / 14

Gefestigter wirkt Harald Krüger bei seinem Auftritt Mitte Oktober in Los Angeles. Dort stellt er das Motorrad der Zukunft vor.

Foto: BMW
5 / 14

Carbon Guy
Mit dem Elektromodell i3 positionierte der heutige Aufsichtsratschef Norbert Reithofer BMW als innovative Marke. Doch das batteriebetriebene Carbon-Modell verkauft sich nicht gut. Jetzt soll es der iNext richten.

Foto: Dirk Bruniecki für manager magazin
6 / 14

Starker Trio
Oliver Zipse (52) qualifizierte sich als Strategiechef für den Vorstand. Als Produktionschef will er die Kosten pro Auto jährlich um 5 Prozent senken.

Foto: Andreas Pohlmann; BMW
7 / 14

Klaus Fröhlich
leitet die Entwicklung seit Dezember 2014. Er gilt trotzdem bereits als Nummer zwei hinter CEO Harald Krüger.

Foto: DPA
8 / 14

Nicolas Peter
(54) ist ein Favorit von Aufsichtsratschef Norbert Reithofer. Der künftige Finanzvorstand führte dessen Effizienzprogramm zum Erfolg.

9 / 14
Foto: manager magazin
10 / 14
Foto: manager magazin
11 / 14
Foto: manager magazin
12 / 14

Minis Misserfolg
Trotz Absatzrekorden (zuletzt 338.000 Autos) schreibt der Mini Verluste. Jetzt werden drei erfolglose Modelle gestrichen, auch der Paceman.

Foto: Mini
13 / 14
Foto: manager magazin
14 / 14
Foto: manager magazin
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.