PS-starke Neuheiten am Genfer Autosalon Diese Sportwagen-Geschosse fahren in Genf auf

Auf dem Genfer Autosalon stellen Hersteller traditionell ebenso PS-starke wie teure Sportwagen auf die Drehteller - auch, weil sie ihre Boliden in der Schweiz oft direkt an reiche Besucher verkaufen. Neben Traditionsmarken wagen sich diesmal zahlreiche Neueinsteiger vor und setzen häufig auf Elektrokraft. Was Besucher auf der am 7. März startenden Messe erwartet.
1 / 9
Foto: Ferrari
2 / 9
Foto: Lamborghini
3 / 9
Foto: McLaren
4 / 9
Foto: REUTERS
5 / 9
Foto: Koenigsegg
6 / 9
Foto: Bugatti
7 / 9
Foto: DPA
8 / 9
Foto: Patrick Gosling, Beadyeye/Automobili Pininfarina/obs
9 / 9
Foto: Hispano Suiza