Abgesagte Premiere von "The Interview" Sony knickt ein

Nach Hackerangriffen und Drohungen gegen Vorführungen des Nordkorea-Films „The Interview“ lässt das Filmstudio Sony Pictures die Kinobetreiber entscheiden, ob sie den Streifen zeigen. Die New Yorker Premiere wurde bereits abgesagt.
1 / 6
Foto: AP/dpa
2 / 6
Foto: KEVORK DJANSEZIAN/ REUTERS
3 / 6
Foto: KEVORK DJANSEZIAN/ REUTERS
4 / 6
Foto: AP/dpa
5 / 6
Foto: AP/dpa
6 / 6
Foto: KEVORK DJANSEZIAN/ REUTERS