14,3 Billionen Dollar Schulden Die Gläubiger der USA

Bei der Debatte um die massiven US-Schulden von rund 14,3 Billionen Dollar herrscht vor allem bei Amerikanern der Eindruck, ihr Land stehe besonders bei anderen Nationen in der Kreide. Tatsächlich halten fremde Staaten sowie ausländische Investoren und Unternehmen lediglich rund ein Drittel der Gesamtverschuldung, nämlich circa 4,5 Billionen Dollar. Ein Überblick.
1 / 9
Foto: AFP
2 / 9
Foto: Getty Images
3 / 9
Foto: REUTERS
4 / 9
Foto: ADRIAN DENNIS/ AFP
5 / 9
Foto: ddp
6 / 9
Foto: Cubadebate/ dpa
7 / 9
Foto: ALEXEY DRUZHININ/ AFP
8 / 9
Foto: REUTERS
9 / 9
Foto: Corbis