Größter Vermieter Deutschlands Vonovia platziert Anleihen für 1,5 Milliarden Euro

Frisches Geld für Vonovia: Deutschlands größter Wohnungsvermieter platzierte am Kapitalmarkt Anleihen mit Milliardenvolumen.
Vonovia-Zentrale in Bochum

Vonovia-Zentrale in Bochum

Foto: Roland Weihrauch/ dpa

Der im Dax  notierte Immobilienkonzern Vonovia  hat zwei unbesicherte Unternehmensanleihen mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Milliarden Euro platziert. Die Emission besteht aus zwei Tranchen, einer mit 6-jähriger Laufzeit und einem Kupon von 0,625 Prozent und einer mit 10-jähriger Laufzeit und 1,00 Prozent Zinskupon.

Der Erlös sei bestimmt für die vorzeitige Rückzahlung hochverzinslicher Darlehen in Schweden, die hauptsächlich im Zusammenhang mit der Akquisition des schwedischen Wohnungsunternehmens Hembla im vergangenen Jahr stehen.

cr/rtr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.