Studie warnt Zinszusatzreserve könnte Lebensversicherer strangulieren

Seit 2011 verpflichtet die Bundesregierung die Lebensversicherer dazu, zusätzliche Reserven zur Absicherung höher verzinster Verträge zu bilden. Das belastet die Unternehmen und die laufende Überschussbeteiligung

Seit 2011 verpflichtet die Bundesregierung die Lebensversicherer dazu, zusätzliche Reserven zur Absicherung höher verzinster Verträge zu bilden. Das belastet die Unternehmen und die laufende Überschussbeteiligung

Foto: imago