Infrastruktur-Investitionen der Versicherer Milliarden in der Warteschleife

Energiewende, marode Straßen, Brücken, Leitungsnetze - für eine bessere Infrastruktur in Deutschland braucht es zig Milliarden. Die Versicherungswirtschaft könnte hier mehr investieren - sie tut es aber nicht. Die Allianz kämpft politisch jetzt für bessere Bedingungen.
Im Wind: Die Allianz will in 2014 400 Millionen Euro in erneuerbare Energien investieren. Mit bislang 1,7 Milliarden Euro nehmen sich die Gesamtinvestments des größten europäischen Versicherers aber noch gering aus

Im Wind: Die Allianz will in 2014 400 Millionen Euro in erneuerbare Energien investieren. Mit bislang 1,7 Milliarden Euro nehmen sich die Gesamtinvestments des größten europäischen Versicherers aber noch gering aus

Foto: Peter Kneffel/ dpa