Allianz Diekmann will bei Sparern punkten - und enttäuscht Analysten

Die Allianz wirbt um das Vertrauen, nicht nur bei den Shareholdern. Auch die Versicherungskunden sollen glauben, dass der Konzern ihr Erspartes schützen will. Eine halbe Milliarde Verlust durch Großschäden in den USA steckt der Konzern locker weg - Pimco sei Dank.
Von Cornelia Knust
Erklären die Welt: Allianz-Chef Michael Diekmann, Finanzvorstand Maximilian Zimmerer und Rechnungslegungsvorstand Dieter Wemmer (v.l.)

Erklären die Welt: Allianz-Chef Michael Diekmann, Finanzvorstand Maximilian Zimmerer und Rechnungslegungsvorstand Dieter Wemmer (v.l.)

Foto: MICHAELA REHLE/ REUTERS