Zwischenbilanz der Corona-Krise Allianz-Chef sieht das Schlimmste überstanden

Die Corona-Krise setzt der Allianz zu, der Gewinn fällt aber nicht ganz so stark wie befürchtet. Konzernchef Bäte verspricht bessere Zahlen für das zweite Halbjahr, eine Prognose wagt er jedoch nicht.
"Stabile Geschäftsergebnisse im zweiten Halbjahr": Allianz-Chef Oliver Bäte blickt vergleichsweise optimistisch auf den Rest des Jahres

"Stabile Geschäftsergebnisse im zweiten Halbjahr": Allianz-Chef Oliver Bäte blickt vergleichsweise optimistisch auf den Rest des Jahres

Foto: CHRISTOF STACHE / AFP
rei/Reuters/dpa