Allianz Viele Stürme, wenig Rückenwind

Die Allianz-Führung lobt sich auf der Hauptversammlung vor allem selbst. Zwar zollen auch die Aktionäre den scheidenden Top-Managern Schulte-Noelle und Achleitner Respekt. Doch an der Strategie werden Zweifel laut.
Von Cornelia Knust
Zwei Top-Manager: Henning Schulte-Noelle (l.), Vorstandschef von 1991 bis 2003, seitdem Aufsichtsratsvorsitzender der Allianz, gibt seinen Posten auf. Auch Vorstandschef Diekmann würdigte dessen Verdienste

Zwei Top-Manager: Henning Schulte-Noelle (l.), Vorstandschef von 1991 bis 2003, seitdem Aufsichtsratsvorsitzender der Allianz, gibt seinen Posten auf. Auch Vorstandschef Diekmann würdigte dessen Verdienste

Foto: DPA
Mehr lesen über