Private Krankenversicherung Jeder vierte Privatpatient würde wechseln

Angesichts steigender Beiträge wollen offenbar immer mehr Privatpatienten in eine gesetzliche Kasse wechseln - jeder Vierte, schätzen Experten. Obwohl der Gesetzgeber den Wechsel beschränkt, gewinnen große gesetzliche Kassen mehr Privatpatienten als sie Kunden an die Privaten verlieren. Die PKV will von Mitgliederschwund dennoch nichts wissen.
"Keine Fluchtbewegung": Wenn zuletzt auch rasant fallend, unter dem Strich wechseln noch mehr gesetzlich versicherte Menschen in eine private Krankenkassen als umgekehrt

"Keine Fluchtbewegung": Wenn zuletzt auch rasant fallend, unter dem Strich wechseln noch mehr gesetzlich versicherte Menschen in eine private Krankenkassen als umgekehrt

Foto: Corbis