DIHK-Chef Adrian "Rohstoffpreise sind Geschäftsrisiko Nummer 1"

Teure Rohstoffe machen den Hausbau derzeit etwa 30 Prozent teurer, schätzt DIHK-Präsident Peter Adrian. Ein Überblick über die derzeit knappen Rohstoffe - und welche Entwicklung bei Stahl, Holz und Glas zu erwarten ist.
Hausbau: "Preissteigerungen von über 30 Prozent, beim Stahl teilweise von bis zu 100 Prozent"

Hausbau: "Preissteigerungen von über 30 Prozent, beim Stahl teilweise von bis zu 100 Prozent"

Foto: Z1003 Jens Büttner/ picture alliance / dpa
la/dpa