Nach Wework-Debakel Softbank schweigt sich künftig über Gewinne und Verluste aus

Fehlinvestitionen in die US-Konzerne Uber und Wework haben Softbank im Vorjahr einen Milliardenverlust beschert. Konzernchef Masayoshi Son zieht daraus Konsequenzen - und will über Gewinne und Verluste künftig nicht mehr sprechen.
Tech-Investor Masa Son: "Bargeld ist unsere Verteidigung"

Tech-Investor Masa Son: "Bargeld ist unsere Verteidigung"

Foto: Kim Kyung-Hoon/ REUTERS
la/Reuters/dpa
Mehr lesen über