Märkte Konjunktursorgen drücken Wall Street ins Minus

Die US-Börsen sind am Mittwoch zwischen Gewinnen und Verlusten gependelt und schließlich überwiegend mit leichten Kursabschlägen aus dem Handel gegangen. Vor allem der schwache Chicago-Einkaufsmanager-Index drückte die Kauflaune. Zuvor hatte der US-Leitindex den Dax in die roten Zahlen gezogen.
Mehr lesen über