Börsenschluss Investoren streichen Gewinne ein

Gewinnmitnahmen haben den seit zwei Wochen anhaltenden Anstieg des Dax am Freitag vorerst beendet. Vor allem eine schwache Wall Street lastete zum Schluss auf den Kursen. Händler sprechen von einer "längst überfälligen" Korrektur. ThyssenKrupp-Aktien zählten zu den wenigen Gewinnern im Dax. Die Titel von Merck brachen zweistellig ein.