Börsenschluss Nervös zuckend ins Wochenende

Die Börsen haben mit Verlust geschlossen - in heimeliger Einhelligkeit mit dem Euro, der den niedrigsten Stand seit Anfang April erreicht hat. Die Anleger fürchteten weitere Zinserhöhungen der Notenbanken. Entsprechend nervös war der Kursverlauf am Freitag.
Mehr lesen über