Märkte Euro auf Rekordhoch

Übernahmen und Börsengänge bewegen die Indizes - nicht der Katzenjammer in Deutschland. Trotz des Euro-Hochs und des Maut-Debakels bleiben Anleger zuversichtlich. Schwache Zahlen von Commerzbank und Volkswagen bremsen kaum.