Rotterdam Jacht zu groß – Jeff Bezos will Hafenbrücke abbauen lassen

Für Amazon-Gründer Bezos wird gerade eine gigantische Segeljacht gebaut. Nur leider kann der Dreimaster nicht ohne größere Umstände ausgeliefert werden.
Koningshaven-Brücke: Nicht hoch genug für Bezos

Koningshaven-Brücke: Nicht hoch genug für Bezos

Foto: Karol Kozlowski / imagebroker / IMAGO

Eigentlich wollte man die Koningshaven-Brücke in Rotterdam längst abreißen. Seit die Zugstrecke vom Hauptbahnhof 1993 in einen Tunnel verlegt wurde, hat die Brücke ihren ursprünglichen Zweck verloren: dass nämlich Züge vom Noordereiland über den Koningshaven in den Stadtbezirk Feijenoord geleitet werden.

Doch gegen den Abriss der Brücke, deren Hauptpfeiler seit 1878 stehen, gab es Widerstand. Am Ende durfte De Hef – so nennen sie die Rotterdamer – bleiben, als Industriedenkmal am Hafen. Die Stadtverwaltung versprach, dass De Hef nie wieder abgebaut würde. Sie macht auch was her: Ihr Mittelteil kann rund 40 Meter in die Höhe gefahren werden, um großen Schiffen Platz zu machen – das ist die offizielle Durchfahrtshöhe.

Was nicht reicht, wenn man ein besonders großes Schiff hat, so wie Amazon-Gründer Jeff Bezos demnächst. Der lässt eine Jacht bei der Firma Oceanco in Alblasserdam bauen. Wenn das gute Stück – Baukosten laut niederländischen Medien 430 Millionen Euro – mal fertig ist, muss es durch den Koningshaven schippern.

Oceanco hat deshalb bei der Stadt Rotterdam beantragt, das Mittelstück der Brücke abzubauen, die Kosten würden der Schiffbauer und Bezos erstatten. Sobald das Schiff durchgefahren ist, soll der Ursprungszustand wieder hergestellt werden. Das berichtet der Regionalsender Rijnmond .

Geschütztes Industriedenkmal

Das Projekt stoße laut dem Bericht abermals auf Widerstand, schließlich steht die Brücke unter Denkmalschutz. Sie war das erste Bauwerk, das nach deutschen Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg in Rotterdam wieder aufgebaut wurde. Zuletzt wurde sie für Renovierungsarbeiten 2017 teilweise abgebaut.

Nach Rijnmond-Informationen hat die Stadt dem Plan bereits zugestimmt. Bei der Werft wirbt man damit, dass die Brücke ja keinen Schaden nehme. Eine Montage an einem anderen Ort sei nicht praktikabel, es sei eine pragmatische Entscheidung. Offenbar protestieren einige Rotterdamer bereits. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.

Bezos' Schiff dürfte eine der größten Segeljachten der Welt werden. Der Dreimaster soll eine Gesamtlänge von rund 127 Metern haben.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Textes war Bezos' Schiff als größte Segeljacht der Welt bezeichnet worden, wir haben dies nachträglich korrigiert.

mamk/spon
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.