Bund, Länder und Kommunen Wie der Staat Milliarden am Häuserboom verdient und die Mieten in die Höhe treibt

Politik paradox: Die Bundesregierung äußert sich besorgt über den heiß laufenden Immobilienmarkt und kassiert gleichzeitig Milliarden aus Steuern und Grundstücksverkäufen. Ebenso soll die Mietpreisbremse angeblich Wohnkosten senken - die durch andere Auflagen hochgetrieben werden.
Von Richard Haimann
Luxuswohnungen auf der Schwedter Straße in Berlin: Bund, Länder und Kommunen verdienen derzeit kräftig am Immobilienhype in Deutschland

Luxuswohnungen auf der Schwedter Straße in Berlin: Bund, Länder und Kommunen verdienen derzeit kräftig am Immobilienhype in Deutschland

Foto: Sebastian Kahnert/ dpa
Mehr lesen über