Anleger-Ärger Immobilienboom geht an gefloppten Fonds vorbei

Weltweit zahlen Investoren immer höhere Preise für Top-Immobilien. Die Anleger der meisten in Abwicklung befindlichen 15 offenen Fonds profitieren davon aber nicht. Denn sie haben kaum noch attraktive Objekte in ihren Portfolios.
Von Richard Haimann
Skyline Frankfurt: Viele Immobilienfonds müssen Objekte verkaufen - und erzielen keine besonders attraktiven Preise

Skyline Frankfurt: Viele Immobilienfonds müssen Objekte verkaufen - und erzielen keine besonders attraktiven Preise

Foto: DPA
Mehr lesen über
Verwandte Artikel