Insolvenzplan vorgestellt Gläubiger übernehmen die IVG

Das Ende des insolventen Immobilienkonzerns IVG in seiner bisherigen Form ist nah. Der Insolvenzplan sieht die Aufteilung in drei Teile vor. Das Ruder übernehmen die bisherigen Gläubiger. Die Aktien sollen von der Börse verschwinden - und die Aktionäre leer ausgehen.
Investitionsobjekt in London: Ein Fonds der IVG erwarb die so genannte "Gurke"

Investitionsobjekt in London: Ein Fonds der IVG erwarb die so genannte "Gurke"

Foto: ? Luke MacGregor / Reuters/ REUTERS
cr/rtr