Milliardendeal Lehman-Holding verkauft Immobiliensparte

Vier Jahre nach der Pleite von Lehman Brothers bewegt die Nachfolgegesellschaft wieder den Markt. Die Immobiliengesellschaft Archstone geht für 6,5 Milliarden Dollar an zwei Fonds. Nur halb so viel Erlös wurde noch vor Kurzem für einen Börsengang eingeplant.
Lebenszeichen: Ehemalige Zentrale von Lehman Brothers am Tag der Pleite 2008

Lebenszeichen: Ehemalige Zentrale von Lehman Brothers am Tag der Pleite 2008

Foto: DPA
ak/dpa-afx/rtr