Milliardenerlös erhofft Bund schiebt Ost-Immobilienverkauf an

Zweiter Privatisierungsanlauf für die ostdeutschen Immobilienholding TLG: Bis Ende 2012 will der Bund 11.500 Wohnungen und Gewerbeimmobilien aus DDR-Bestand verkaufen. Vor vier Jahren scheiterten die Pläne an der Finanzkrise. Diesmal stehen die Chancen besser.
Plattenbauten in Ostdeutschland: Der Bund will sich von DDR-Immobilien trennen

Plattenbauten in Ostdeutschland: Der Bund will sich von DDR-Immobilien trennen

Foto: DPA
wed/rtr
Mehr lesen über