Geldanlage So können Investoren auf die Ära Biden wetten

Vermögensverwalter Henning Gebhardt über die Gewinner eines Biden-Wahlsieges - und ein risikoreduziertes Investment auf die Post-Trump-Ära ab 2021.
Ein Interview von Mark Böschen
Biden-Fans in New York City: Ein Sieg des Demokraten eröffnet auch für Investoren Chancen

Biden-Fans in New York City: Ein Sieg des Demokraten eröffnet auch für Investoren Chancen

Foto: TIMOTHY A. CLARY / AFP

Sie können den Artikel leider nicht mehr aufrufen. Der Link, der Ihnen geschickt wurde, ist entweder älter als 30 Tage oder der Artikel wurde bereits 10 Mal geöffnet.

manager magazin: Herr Gebhardt, Joe Biden ist aller Voraussicht nach der nächste Präsident der Vereinigten Staaten. Welche Chancen bringt das den Investoren?

Henning Gebhardt: Der Wahlsieg Bidens ist gut für den internationalen Handel und für die Beziehungen zwischen den USA und Europa. Wir haben schon ein gewisses Aufatmen der Anleger gesehen in den vergangenen Tagen.

Die Republikaner behalten voraussichtlich die Mehrheit im Senat. Wird Biden da überhaupt demokratische Wunschprojekte wie höhere Unternehmenssteuern durchsetzen können?

Wohl kaum. Das zeigt schon jetzt der Anleihemarkt: Die Anleger dort scheinen eher von weiter steigenden Schulden auszugehen als von höheren Steuern. Mittelfristig müssen diese Schulden aber refinanziert werden, zum Beispiel durch höhere Abgaben.

Angesichts der sehr niedrigen Zinsen kann die US-Regierung die hohen Schulden doch recht gut tragen, oder sehen Sie da eine Veränderung?

Auf absehbare Zeit scheint sicher, dass wir keine Zinserhöhungen von den Notenbanken bekommen werden. Die Corona-Krise lastet ja noch auf der Wirtschaft.

Niedrige Zinsen sind durchaus gut für die Aktienkurse. Wo sehen sie Anlage-Gelegenheiten?

Zyklische Werte und dividendenstarke Aktien haben sich erstaunlich schwach entwickelt in den vergangenen Monaten. Seit längerer Zeit sind vor allem die wachstumsstarken Unternehmen gefragt, vor allem aus der Tech-Branche. Die Bewertungen sind weit auseinander gelaufen. Im ersten Halbjahr 2021 steht ein Favoritenwechsel an. Das Erholungspotenzial bei Dividendenaktien ist deutlich größer als bei den Wachstumswerten, wenn Biden im Amt ist und langsam ein Ende der Corona-Pandemie absehbar wird.

manager magazin plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden manager Abo.

Einen Monat für € 0,99 testen. Jederzeit kündbar.

Ihre Vorteile:

  • manager magazin+ und Harvard Business manager+ im Paket
  • Alle Inhalte von m+ und HBm+ auf der Seite manager-magazin.de und in der manager-Nachrichten-App
  • Der Inhalt der gedruckten Magazine inkl. E-Paper (PDF)
Jetzt für € 0,99 testen

Ihre Vorteile:

  • Alle Inhalte von m+ auf der Seite manager-magazin.de und in der manager-Nachrichten-App
  • m+-Newsletter mit besonderen Leseempfehlungen
  • Der Inhalt des gedruckten Magazins inkl. E-Paper (PDF)
Jetzt für € 0,99 testen

Sie sind bereits Digital-Abonnentin oder -Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.