Krisenwährung unter Druck Dollar steigt, Goldpreis fällt

Während der Bitcoin über die Marke von 41.000 US-Dollar steigt, gerät der Goldpreis unter Druck. Die Erholung des Dollar und die hohe Risikofreude der Investoren belastet die Krisenwährung.
Gold: Die Erholung des Dollar drückt den Goldpreis

Gold: Die Erholung des Dollar drückt den Goldpreis

Foto: Sven Hoppe / DPA
la/dpa