Investor Icahn attackiert Vermögensverwalter "Blackrock ist eine extrem gefährliche Firma"

Von Arne Gottschalck
"Das ist es, was es in die Luft sprengen wird": US-Investor Icahn (links) greift das ETF-Geschäft von Blackrock an. Blackrock-Chef Larry Fink (rechts) ist über den Vorwurf sichtlich erbost

"Das ist es, was es in die Luft sprengen wird": US-Investor Icahn (links) greift das ETF-Geschäft von Blackrock an. Blackrock-Chef Larry Fink (rechts) ist über den Vorwurf sichtlich erbost

Foto: CNBC / NBCU Photo Bank via Getty Images
Wem gehört der Dax?: Welche Aktien noch in Händen deutscher Anleger sind
Foto: Jan-Philipp Strobel/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Wem gehört der Dax?: Welche Aktien noch in Händen deutscher Anleger sind

rei/reuters