Finanzinvestoren entern Generika-Hersteller Stada Stada muss jetzt auch noch Wyser-Pratte abwehren

Wenn's ums Geschäft und den Profit geht, kennt Guy Wyser-Pratte kein Pardon. Der berüchtigte US-Finanzinvestor ist beim Generika-Hersteller Stada eingestiegen und will ihn zur Fusion zwingen. Ob sich überhaupt ein Kaufinteressent finden lässt, ist zweifelhaft. Die Aktie steigt dennoch.
"Wir werden dem Vorstand schon zeigen, wo es langgeht": Der US-finanzinvestor Guy Wyser-Pratte will Stada in eine Fuison treiben. Ein Ziel hat er bereits erreicht; die Aktie steigt.

"Wir werden dem Vorstand schon zeigen, wo es langgeht": Der US-finanzinvestor Guy Wyser-Pratte will Stada in eine Fuison treiben. Ein Ziel hat er bereits erreicht; die Aktie steigt.

Foto: Bloomberg via Getty Images