Eddie Lampert bietet 5,2 Milliarden Dollar für US-Traditionskaufhaus Windiger Milliardär rettet Wirtschaftsikone Sears vor der Pleite - vorerst

Einst versprach Eddie Lampert, die US-Wirtschaftsikone Sears wieder groß zu machen. Dann zerlegte der Finanzakrobat das zuvor mit einem Wettbewerber verschmolzene Traditionskaufhaus, verkaufte nach und nach wertvolle Assets. Im Oktober meldete Sears Insolvenz an. Nun will der Milliardär und Großaktionär das Unternehmen aus der Pleite rauskaufen. 23.000 weitere Jobs sind gefährdet. Gläubiger kündigen Widerstand an.
Eddie Lampert (Bild von 2004)

Eddie Lampert (Bild von 2004)

Foto: REUTERS
US-Einzelhandels-Drama trifft Sears: Diesen Shopping-Ikonen droht wegen Amazon das Ende
Foto: AFP
Fotostrecke

US-Einzelhandels-Drama trifft Sears: Diesen Shopping-Ikonen droht wegen Amazon das Ende