Drei Tonnen Gold vermisst PIM-Insolvenzverwalter setzt Privatdetektiv ein

Ein Privatdetektiv, viele Gerüchte und jede Menge fehlendes Gold: Nur 7,5 Prozent der Forderungen von Gläubigern konnte der Insolvenzverwalter von PIM Gold bislang erfüllen. Er lässt prüfen, ob Mitarbeiter des Goldhändlers gestohlen haben.
Goldschmuck: 450 Kilogramm Gold wurden gefunden, rund drei Tonnen sollten es sein

Goldschmuck: 450 Kilogramm Gold wurden gefunden, rund drei Tonnen sollten es sein

Foto: Piyal Adhikary/ picture alliance / dpa
ak/DPA