Umstrittenes Verwahrentgelt "Negativzinsen werden zum Massenphänomen"

Bittere Zeiten für Sparer: Mittlerweile verlangt mindestens ein Drittel der Kreditinstitute in Deutschland ein Verwahrentgelt von seinen Kunden für Guthaben auf Giro- und Tagesgeldkonten - und das mitunter bereits ab 5000 Euro.
Schlappe vor Gericht: Die Sparda-Bank Berlin darf nach einem Urteil des Landgerichts Berlin kein Verwahrentgelt in Rechnung stellen. Die Richter halten das Vorgehen auch anderer Geldhäuser für unzulässig. Die Genossenschaftsbank hat Berufung gegen das Urteil eingelegt.

Schlappe vor Gericht: Die Sparda-Bank Berlin darf nach einem Urteil des Landgerichts Berlin kein Verwahrentgelt in Rechnung stellen. Die Richter halten das Vorgehen auch anderer Geldhäuser für unzulässig. Die Genossenschaftsbank hat Berufung gegen das Urteil eingelegt.

Foto: DPA
rei/dpa-afx