Neues Investment in den USA Auch Münchener Rück kassiert künftig Parker ab

Auf der Jagd nach sicherer Rendite steigt die Münchener Rück bei einem der größten Parkraumbetreiber in den USA ein - und konkurriert mancherorts sogar mit der Allianz. Infrastrukturinvestments unter Versicherern bleiben aber nach wie vor gering. Das könnte sich in Zukunft ändern.
Parkuhr in Chicago: An den Parkgebühren in der Großstadt verdient die Münchener Rück künftig mit, konkurriert hier allerdings mit der Allianz Versicherung

Parkuhr in Chicago: An den Parkgebühren in der Großstadt verdient die Münchener Rück künftig mit, konkurriert hier allerdings mit der Allianz Versicherung

Foto: Corbis