Schatzsuche in Folkestone Berliner Künstler versteckt 30 kleine Goldbarren an englischem Strand - zur freien Verfügung

Die Suche nach dem vergrabenen Schatz, wer hätte noch nicht davon geträumt. Im englischen Folkestone kann der Traum jetzt wahr werden: Ein Künstler hat dort Goldbarren im Wert von mehr als 11.000 Euro vergraben.
Goldbarren: So ähnlich dürften auch die wertvollen Stücke aussehen, die Künstler Sailstorfer in Großbritannien am Strand vergraben hat

Goldbarren: So ähnlich dürften auch die wertvollen Stücke aussehen, die Künstler Sailstorfer in Großbritannien am Strand vergraben hat

Foto: Bundesbank/ dpa
Mehr lesen über