Anlageskandal Staatsanwalt fordert bis zu 8 Jahre Haft für Ex-Infinus-Manager

In einem der größten deutschen Anlegerskandale fordern die Staatsanwälte bis zu 8 Jahre Haft für ehemalige Infinus-Manager. Durch ihr betrügerisches Schneeballsystem sollen sie einen Schaden von bis zu 150 Millionen Euro verursacht haben.
Einstiger Sitz der Dresdner Finanzfirmengruppe Infinus

Einstiger Sitz der Dresdner Finanzfirmengruppe Infinus

Sebastian Kahnert/ picture alliance / dpa
rei/dpa