Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Gold und Staatsanleihen Wie Sie Ihr Geld an der Börse sicher anlegen

Wer Aktien besitzt und die Börsenkurse der letzten Wochen verfolgt, hat vermutlich wenig Freude und viele Sorgen in diesen Tagen. Auch wenn der Dax sich langsam zu erholen scheint, liegt der Wert noch immer weit unter dem Rekordhoch von 13.658 Punkten - das wohl gemerkt noch am 11.Februar erzielt worden ist.

Was also tun? Ein Sicherheitsanker im Portfolio hilft zumindest, in Krisenzeiten Sorgen zu mindern. Anlageexperte Mark Böschen erklärt in der aktuellen Podcastfolge, ob Gold oder Staatsanleihen ein sicheres Investment sind - für Späteinsteiger genauso wie für Krisenvorsorger.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen zum Thema an podcast@manager-magazin.de  schicken. Wir versuchen die relevantesten in den kommenden Podcast-Folgen beantworten.

Unser neues Podcast-Format soll Sie jeden zweiten Tag bestmöglich informieren - sehen Sie uns aber nach, sollte es ob der besonderen Umstände doch mal nicht möglich sein, die neue Taktung einzuhalten.

Unabhängig vom Podcast werden Sie auf manager-magazin.de täglich über die wichtigsten Ereignisse informiert.

Bleiben Sie gesund und nervenstark in diesen Zeiten.

Hören Sie unseren Podcast kostenlos, wo und wann Sie möchten. Die neuen Folgen erscheinen immer freitags auf manager-magazin.deund auf Plattformen wie Apple Podcasts , Spotify , Deezer  oder Google Podcasts . Einfach den "Folgen"- oder "Abonnieren"-Button drücken und keine Folge mehr verpassen!

Wir freuen uns über Ihre Podcast-Bewertung auf iTunes!

Wenn Sie mehr aus unserer Corona-Spezial Reihehören möchten:

Folge 1: Die Auswirkungen von Corona an der Börse - Was Anleger tun sollten

Folge 2: Wie stabil ist die deutsche Autoindustrie?

Folge 3: Mitarbeiterbindung in der Krise

Folge 4: Wann kommt die Covid-19 Impfung oder ein Gegenmittel?

Folge 5: "Das ist asoziales Verhalten!" Streitgespräch über die Forderungen des Startup Verbands

Folge 6: Volle Lager, leere Regale - So funktioniert der Lebensmittelhandel in der Krise

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.