Dienstag, 22. Oktober 2019

Neues Marktsegment Der Flugzeug-Pfandbrief kommt

Flugzeugbau bei Airbus: Der Markt für Pfandbriefe, die mit Flugzeugen besichert sind, könnten eine Milliarde Euro jährlich schwer sein

Seit drei Jahren können neben Immobilien, Staatskrediten und Schiffen auch Flugzeuge als Sicherheit für Pfandbriefe dienen - 2012 wollen nun erstmals zwei Banken die Gelegenheit nutzen und je einen Flugzeug-Pfandbrief auflegen.

Frankfurt am Main - Die NordLB, einer der größten Flugzeugfinanzierer, will im ersten Halbjahr mit einem rund 500 Millionen Euro schweren Papier den Anfang machen. Der zur genossenschaftlichen DZ Bank gehörende Spezialfinanzierer DVB Bank will ihr voraussichtlich kurz nach der Sommerpause im Windschatten folgen.

"Wir wollen nicht der erste sein - das ist kein Wettlauf", sagte Hans Dahringer, der bei der DVB für besicherte Finanzierungen zuständig ist, am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Das Volumen des ersten DVB-Flugzeug-Pfandbriefs soll bei 250 Millionen Euro liegen, im Erfolgsfall soll 2013 ein zweiter folgen.

Mit solchen besicherten Papieren machen Banken aus der Not eine Tugend. Unbesicherte Emissionen zur Refinanzierung von Krediten sind für viele zu teuer. Wurden früher Großkredite für Flugzeuge oder Schiffe einfach verbrieft oder in ABS-Strukturen verpackt, ist das in der schwelenden Bankenkrise "ein Ding der Unmöglichkeit, jedenfalls zu angemessenen Konditionen", wie Dahringer einräumt.

Deutsche Pfandbriefe gelten als besonders sicher, weil sie nicht nur mit Kreditforderungen besichert sind, sondern die zugrundeliegenden Werte im Deckungsstock regelmäßig auf ihre Substanz überprüft werden. Die NordLB hatte sich am stärksten für die Einführung von Flugzeug-Pfandbriefen eingesetzt. Ihre Pläne sind am weitesten fortgeschritten: Sie hat schon die nötige Lizenz der Finanzaufsicht Bafin und darf Branchenkreisen zufolge in Kürze ein Rating für das geplante Papier erwarten.

Auch die HSH Nordbank hatte entsprechende Pläne gehegt, muss aber ihr Geschäft in der Flugzeugfinanzierung auf Geheiß der EU eindampfen. Damit bleiben vorerst nur zwei Emittenten auf dem Nischenmarkt, der Experten zufolge maximal eine Milliarde Euro im Jahr schwer sein dürfte. Zum Vergleich: Allein der größte Flugzeugbauer Airbus produziert im Jahr Flugzeuge für 30 Milliarden Euro.

Als Deckungsstock für Pfandbriefe eignet sich aber nur ein Teil der Flugzeugfinanzierungen, bei der DVB sind es weniger als 15 Prozent. Zugelassen sind nur Darlehen aus bestimmten europäischen Ländern und den USA, zudem dürfen die Flugzeuge ein bestimmtes Alter nicht überschreiten.

cr/rtr

© manager magazin 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung