Spekulationsverbot US-Behörde will Rohstoffhandel regulieren

Die USA wollen auf den Rohstoffmärkten durchgreifen und Spekulationsgeschäfte einschränken. Gegen großen Widerstand im eigenen Land wollen sie damit den G20-Staaten ein Beispiel liefern. Spekulanten stehen in Verdacht, die Rohstoffpreise zu treiben.
Weizenernte: Künftig nur noch ein Terminkontrakt pro Händler

Weizenernte: Künftig nur noch ein Terminkontrakt pro Händler

Foto: PASCAL ROSSIGNOL/ REUTERS
ak/rtr
Mehr lesen über Verwandte Artikel