Gold "Die Dienstmädchen-Hausse"

Der Preis für den Rohstoff Gold steigt und steigt. Mittlerweile ist eine Unze schon rund 1000 Dollar teuer - lohnt für Anleger der Einstieg zu diesen Konditionen überhaupt noch? Raimund Saxinger mahnt zur Vorsicht. Warum, erklärt der Anlageexperte der Fondsgesellschaft Frankfurt Trust im Gespräch mit manager-magazin.de.
Von Arne Gottschalck