Lebensversicherer "Noch keine existenziellen Probleme"

Die Lebensversicherer zahlen ihren Kunden im Schnitt mehr aus als sie selbst am Kapitalmarkt verdienen. Gleichzeitig vermeiden sie milliardenschwere Abschreibungen. Wie lange kann die Branche das durchhalten? Muss sie die Gutschrift an die Kunden senken? Ein Interview mit Fitch-Rating-Analyst Tim Ockenga.
Das große Fressen: Zweifelsohne hat so mancher Lebensversicherer am Markt schwer zu kämpfen. Doch spektakuläre Pleiten oder Übernahmen sind in der Branche die Ausnahme. Der Markt konsolidiert leise: über Kooperationen, Fusionen, Bestandsübernahmen, ohne dass es die Kunden wirklich registrieren.

Das große Fressen: Zweifelsohne hat so mancher Lebensversicherer am Markt schwer zu kämpfen. Doch spektakuläre Pleiten oder Übernahmen sind in der Branche die Ausnahme. Der Markt konsolidiert leise: über Kooperationen, Fusionen, Bestandsübernahmen, ohne dass es die Kunden wirklich registrieren.

Foto: Corbis