BGH-Urteil Das 400-Millionen-Risiko der HVB

Immer wieder versuchen Anleger, auf dem Rechtsweg aus erfolglosen Beteiligungen herauszukommen. Ein Urteil des Bundesgerichtshofs stärkt jetzt ihre Position. In Bedrängnis gerät dadurch zum Beispiel die HypoVereinsbank. Sie hat jahrelang viele Fondsbeteiligungen finanziert - und dabei möglicherweise einen fatalen Fehler gemacht.