Immobilien Warum Goldman 93.000 Wohnungen kauft

Mitten in der Finanzkrise hat der Immobilienfonds Whitehall den Zuschlag für den Erwerb der nordrhein-westfälischen Wohnungsgesellschaft LEG erhalten. Für insgesamt 3,4 Milliarden Euro wechseln dabei 93.000 Wohnungen den Besitzer. Ein gutes Geschäft für die Investoren aus dem Hause Goldman Sachs?