Religionsfonds Fundamentalistische Sondervermögen

Manager von Glaubensfonds haben ihre eigenen Grundsätze. Können sie sich damit gegen herkömmliche Investmentfonds durchsetzen, die auch in Alkoholhersteller und Waffenproduzenten investieren?
Von Grit Beecken

Hamburg - Arthur Ally, Präsident der Fondsfamilie Timothy Plans, bekommt seine Anlagetipps direkt aus der Bibel. Ally beruft sich auf das erste Buch Timotheus. Im fünften Kapitel heißt es: "Habe nicht teil an fremden Sünden! Halte dich selber rein". Die Empfehlung scheint gut zu sein: 17 Prozent Rendite brachte Allys Fonds in 2007, über einen Zeitraum von fünf Jahren waren es durchschnittlich gar 18,1 Prozent jährlich.

In Deutschland zeigen sich Manager von Religionsfonds in Sachen göttliche Eingebungen zurückhaltender - und erwirtschaften geringere Renditen. Trost stiftet die Bibel: Der Mammon soll nicht überbewertet werden, heißt es bei Lukas. In den USA sind christlich investierende Fonds gang und gäbe, in Deutschland gibt es nur wenige, unter anderen den Credit Suisse Fund Christian Values und den Liga-Pax-Cattolico-Union von Union Investment. Ihre Anleger investieren aus Überzeugung.

Die christlichen Kirchen in Deutschland legen ihr Geld jedoch nicht in christlichen Fonds an. Sie setzen auf Kirchenbanken und die Vermögensmanager ethisch investierender Banken wie der Bank Sarasin. Denen geben die Finanzverantwortlichen der Kirchen genau vor, wie sie investieren sollen.

Die evangelische Kirche empfiehlt ihren Mitgliedern außerdem Nachhaltigkeitsfonds. Ein Nachhaltigkeitsfonds ist ein Investmentfonds, dessen Strategie nicht nur auf das Erzielen einer möglichst großen Rendite ausgerichtet ist, sondern auch auf ethische Aspekte, und im Zweifel aus diesen Gründen manche Aktien links liegen lässt. Diesem Grundprinzip ähnelt das der christlichen Fonds. Beiden gemein ist, dass sie sich oft von unabhängigen Gremien beraten lassen.

Nonnen als Fondsmanager

Liga-Pax-Cattolico-Union-Manager Lutz Horstick zum Beispiel wird bei den Anlagen von der italienischen Firma E. Capital Partners beraten und folgt deren Kriterien. Die Herstellung von Verhütungsmitteln gilt als inakzeptabel. Da fallen Ertragschancen der Pharmabranche in großen Teilen aus. Auch Nukleartechnik, Militär, Glücksspiel, Tabak und Alkohol sind tabu - und deren eventuelle Ertragschancen.

Ausnahmen bestätigen die Regel. In Frankreich betätigen sich zwei Nonnen als Fondsmanager. Nicole Reille, Finanzverwalterin des Pariser Notre-Dame-Ordens, legte 1993 den Fonds Nouvelle Stratégie 50 auf. Die Performanche des gemischten Fonds kann sich sehen lassen: 32,8 Prozent in den vergangenen fünf Jahren.

Auch die Heiden haben nicht unbedingt mehr Fortune. Der Vice Fund des amerikanischen Fondsanbieters Mutual.com beispielsweise hat seit Auflegung im August 2002 eine auf Euro-Basis umgerechnete Jahresrendite von 11,4 Prozent eingefahren.

Islam-Fonds hingegen haben sich in den vergangenen sechs Monaten gut geschlagen. Der Islamic Fund von UBS Fund Services beispielsweise erwirtschaftete in den vergangenen drei Jahren 31,68 Prozent Rendite. Die Anlagen des Sondervermögens werden von einem mit zwei Scheichs besetzten Scharia-Board überwacht.

Der Credit Suisse SICAV One Equity Al-Buraq beispielsweise investiert in Aktien und Fonds. Fondsmanager Michael Männlin konzentriert sich dabei auf Gesundheitswesen, Pharma, Energie, Metalle und Bergbau, Öl und Transportwesen. Finanztitel hingegen sucht man im Portfolio vergebens. Allerdings nicht, weil das Management die Finanzkrise vorhergesehen hätte, sondern weil im Islam Zinsen verboten sind. Der Glaube verbietet es nämlich, Geld risikolos für sich arbeiten zu lassen.

Gleichviel, die Beispiele zeigen, dass diese Fonds eines gemeinsam haben - sie blenden bestimmte Aktien aus grundsätzlichen Erwägungen aus. Das kann ein Vorteil sein, wie die Islam-Fonds demonstrieren. Es muss aber nicht immer aufgehen. Wer dennoch auf religiös geprägte Fonds setzen will, sollte wissen, dass religiöse und ethische Geldanlagen in der Regel nicht primär auf hohe Renditen setzen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.