Versicherer "Umsatzgier kennt keine Schmerzgrenze"

Supermarkt, Kaffeeladen, Bekleidungskette - Versicherer gehen beim Produktverkauf neue Wege. "Verramschen" nennt das Michael Heinz. Policen würden damit entwertet und der Kunde nicht selten getäuscht. Der Präsident der Versicherungskaufleute warnt im Interview nicht nur vor Marketingtricks und "modernem Sklavenhandel".
Mehr lesen über